Manuelle Therapie

Manuelle Therapie ist eine komplexe Behandlung von Bewegungsstörungen der Funktionseinheit Gelenk - Muskeln - Nerv mit Hilfe von translatorischen Gelenkmobilisationen, der aktiven und passiven Dehnung verkürzter muskulärer Strukturen und der Kräftigung ihrer abgeschwächten Antagonisten. Gleichzeitig wird der Patient in verschiedenen Gelenk- und Muskelübungen geschult. Die therapeutischen Techniken unterstützen die Wiederherstellung der physiologischen Gelenkfunktionen und sollen diese erhalten.

Aktuelles

Präventionskurse

weiter »
Weiterbildung in Nazarov-Stimulation

weiter »
Schwerpunktpraxis ZRT
Zertifiziert als Schwerpunktpraxis für Zellbiologische Regulationsmedizin | Matrixtherapie | ZRT
footerImageTop